www.lhp-rechtanwaelte.com
StartAktuelle ThemenSteuerstrafverfahrenSteuerfahndung: Befugnisse, Rechte und Pflichten des Steuerfahnders

Steuerfahndung: Befugnisse, Rechte und Pflichten des Steuerfahnders

Steuerfahndung: Befugnisse, Rechte und Pflichten des Steuerfahnders

Aufgaben und Befugnisse der Steuerfahndung - Informieren Sie sich rechtzeitig bei einem spezialisierten Steueranwalt über Ihre Rechte und Pflichten

Es klingt einfach: Lassen Sie sich von einem Besuch der Steuerfahndung nicht aus der Ruhe bringen. Auch der Steuerfahnder hat nur einen fest abgegrenzten Befugnisrahmen, innerhalb dessen er agieren darf. Ein erfahrener Fachanwalt für Steuerecht oder ein Steueranwalt kann Sie diskret und präventiv über die Rechte und Pflichten der Steuerfahndung aufklären, damit Sie im Fall des Falles informiert und optimal vorbereitet sind. So sichern Sie sich einen oft entscheidenden Informationsvorsprung, da tatsächliche Steuerfahndungen unangekündigt kommen und der durchführende Fahnder Ihr Informationsvakuum in fast jedem Fall für sich zu nutzen versuchen wird. Ein unscharfes Bild der Faktenlage kann leicht zu verfrühten Aussagen und nachteiligem Verhalten führen und so eigentlich vorhandene Chancen auf eine eventuelle Strafmilderung bereits während der Durchsuchung durch die Steuerfahndung zunichtemachen. Zudem wird der Überrumpelungseffekt einer Durchsuchung durch die Kenntnis der eigenen Rechte abgemildert. Es gibt auch objektiv mehr Sicherheit, einen spezialisierten Vertrauensanwalt in solch einer kritischen Lage zu haben. Zudem wird der Überrumpelungseffekt einer Durchsuchung durch die Kenntnis der eigenen Rechte abgemildert. Es gibt auch objektiv mehr Sicherheit, einen spezialisierten Vertrauensanwalt in solch einer kritischen Lage zu haben.

Sollten Sie Bedarf nach einem offenen, klärenden Gespräch mit einem Rechtsanwalt (Fachanwalt für Steuerecht) oder Steuerberater haben, stehen Ihnen unsere spezialisierten Rechtsanwälte in Köln zur Verfügung. Wir klären Sie detailliert über die Befugnisse der Steuerfahndung in Ihrem speziellen Fall auf und erstellen eine Risikoanalyse, auf deren Grundlage wir zusammen Ihr weiteres Vorgehen in Ruhe planen können. Dabei hilft Ihnen die Praxiserfahrung unserer Partner als Steuerstrafverteidiger und Fachanwalt für Steuerstrafrecht, sowie die Innensicht als ehemalige Mitarbeiter der Finanzverwaltung im Gebiet der Steuerfahndung. So gewährleisten wir einen juristischen wie praktischen Blick in die tatsächliche Vorgehensweise der Steuerfahndung und zeigen gleichzeitig auf, wo dieser für Sie vorteilhafte Grenzen gesetzt sind.

Steuerfahndung - Organisation und Rechtsvorschriften

Diese sind notwendigerweise sehr allgemein gehalten und können ein individuelles Beratungsgespräch zu Ihrer persönlichen Situation nicht ersetzen. Sie vermitteln aber einen ersten Eindruck dessen, was der Steuerfahnder darf und - noch wichtiger - was nicht. Gerade letztere Punkte sollten Sie kennen und sich gegebenenfalls notieren, da die angespannte und plötzliche Situation der anstehenden Steuerfahndung klares Denken oft schwer macht. An dieser Stelle finden Sie außerdem eine Checkliste für den Ernstfall einer unmittelbar bevor stehenden Steuerfahndung.

1. Welchen Rechtsvorschriften unterliegt die Steuerfahndung?

2. Ist die Organisation der Steuerfahndung bundeseinheitlich geregelt?

3. In welchen Fällen wird die Steuerfahndung tätig?

4. Aus welchem Anlass darf die Steuerfahndung eingreifen?

5. Welche Fahndungsmaßnahmen sind zulässig?

6. Welche Rechte hat der Beschuldigte im Zusammenhang mit einer Durchsuchung?

LHP: Rechtsanwälte, Fachanwälte für Steuerrecht, Steuerberater PartG mbB
Köln

Theodor-Heuss-Ring 14, 50668 Köln,
Telefon: +49 221 39 09 770

Zürich

Stockerstrasse 34, 8002 Zürich,
Telefon: +41 44 212 3535