www.lhp-rechtanwaelte.com
StartAktuelle ThemenBerufsrecht SteuerberaterHaftung bei Steuerhinterziehung des Mandanten

Haftung bei Steuerhinterziehung des Mandanten

Haftung bei Steuerhinterziehung des Mandanten

Haftung, „Regress“- und Schadensersatzpflicht des Steuerberaters für Strafen und Bußgelder wegen der Steuerhinterziehung eines Mandanten

Wird ein Mandant wegen einer begangenen Steuerhinterziehung zu einer Geldstrafe oder einem Bußgeld verurteilt, kann dessen Steuerberater zum Ausgleich der Geldstrafe bzw. des Bußgeldes verpflichtet sein. Diese Voraussetzung erfüllen nicht nur bloße Beratungsfehler des Steuerberaters, sondern jede wissentliche (bedingt vorsätzliche) Mitwirkung an einer falschen/unvollständigen Gewinnermittlung oder Steuererklärung.

Verletzt der Steuerberater seine Pflichten, macht er sich nach §§ 280 ff. BGB schadenersatzpflichtig. Die Beratungspflicht des Steuerberaters ist dabei als sehr umfassend zu bezeichnen. Der Steuerberater kann sich nicht darauf zurückziehen, dass der Mandant bei verständiger Würdigung auch ohne fremde Hilfe hätte erkennen können, dass der von ihm gewählte Weg rechtswidrig ist. Dies gilt nach der Rechtsprechung des BGH sogar dann, wenn der Mandant über steuerrechtliche Vorkenntnisse verfügt (BGH vom 15.04.2010, Az: IX ZR 189/99, DStR 2010,1695).

Verstößt eine bestimmte Handhabung gegen steuerliche Rechtsvorschriften, so muss der Steuerberater den Mandanten hierauf hinweisen. Besteht der Mandant jedoch auf eine rechtswidrige Behandlung eines steuerlich relevanten Sachverhalts, z. B. dem ungerechtfertigten Ansatz von Werbungskosten oder Betriebsausgaben, darf der Steuerberater dem Begehren des Mandanten nicht folgen und muss das Mandat im Zweifel niederlegen. Selbstverständlich darf der Steuerberater auch nicht von sich aus einen steuerlich relevanten Sachverhalt gegenüber den Steuerbehörden falsch erklären, der zu einer Verkürzung des Steueranspruchs führt.

Berufsrechtliche Hinweise zu Schadenersatzpflicht und Haftung des Steuerberaters

1. So vermeiden Steuerberater Schadenersatzpflicht und Haftung bei Steuerhinterziehung des Mandanten

2. Schadenersatzpflicht und Haftung des Steuerberaters bei einer Steuerhinterziehung des Mandanten - Berechnung der Schadenshöhe

3. Abtretung des Schadenersatzanspruchs an das Finanzamt

4. Schadenersatzpflicht und Haftung des Steuerberaters bei einer Steuerhinterziehung des Mandanten - Beweislastverteilung

5. Schadenersatzpflicht und Haftung des Steuerberaters bei einer Steuerhinterziehung des Mandanten - Verjährung des Schadenersatzanspruchs

6. Schadenersatzpflicht und Haftung des Steuerberaters bei einer Steuerhinterziehung des Mandanten - Hinweise

LHP: Rechtsanwälte, Fachanwälte für Steuerrecht, Steuerberater PartG mbB
Köln

Theodor-Heuss-Ring 14, 50668 Köln,
Telefon: +49 221 39 09 770

Zürich

Stockerstrasse 34, 8002 Zürich,
Telefon: +41 44 212 3535