www.lhp-rechtanwaelte.com
StartAktuelle ThemenErbrechtGesetzliche Erbfolge

Gesetzliche Erbfolge

Gesetzliche Erbfolge

Wann tritt die gesetzliche Erbfolge in Kraft?

Über die gesetzliche Erbfolge sind im deutschen Erbrecht Reihenfolge und Ordnung der Erben geregelt. Sie tritt immer dann in Kraft, wenn der Erblasser kein oder kein gültiges Testament hinterlassen hat, aber auch dann, wenn er in seinem Testament ausdrücklich bestimmt hat, dass sein Nachlass über die gesetzliche Erbfolge geregelt werden soll. Die nachfolgenden Ausführungen behandeln einige wichtige Details und gängige Fragen, mit denen wir uns als Rechtsanwalt für Erbrecht in Köln häufig beschäftigen und die immer wieder zu Streitfällen innerhalb einer Erbengemeinschaft führen. 

Rechtliche und steuerrechtliche Hinweise

1. Die gesetzliche Erbfolge begünstigt enge und direkte Angehörige

2. Wann erben die Geschwister und entfernteren Verwandten?

3. Gesetzliche Erbfolge: Bei Unklarheiten wird nachgeforscht

4. Die Erbberechtigung des Ehegatten

5. Stiefkinder und die gesetzliche Erbfolge

LHP: Rechtsanwälte, Fachanwälte für Steuerrecht, Steuerberater PartG mbB
Köln

Theodor-Heuss-Ring 14, 50668 Köln,
Telefon: +49 221 39 09 770

Zürich

Stockerstrasse 34, 8002 Zürich,
Telefon: +41 44 212 3535